Wie verkaufe ich eine GmbH?

Wenn Sie auch zu den Unternehmern gehören, welche nun in einer Krise stecken - kommen folgende Punkte Ihnen sicherlich bekannt vor. Die Finanziellen Instanzen wollen keine Kredite mehr geben. Man steht vor einem finanziellen Ruin. Irgendwann kommt man an den Punkt, an welchem es scheinbar keine andere Lösung gibt als die Insolvenz anzumelden. Doch ist es wirklich die beste Lösung mit der auch Sie glücklich werden können? Eine insolvente GmbH hat schlussendlich keinen großen Nutzen.

GmbH verkaufen ganz leicht!

Im folgenden möchten wir Ihnen erklären wie Sie Ihre GmbH verkaufen können und einen freien Kopf für neue Projekte bekommen. Um Ihre Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die von der Insolvenz bedroht ist zu verkaufen müssten ein paar Punkte erfüllt sein. Dies sind die Voraussetzungen für einen Firmenverkauf.

  • Es darf sich nicht um eine bereits insolvente GmbH handeln, eine Insolvente GmbH verkaufen können Sie leider nicht.
  • Und außerdem dürfen keine Rückstände bei Sozialversicherungsträgern bestehen.

Unternehmensverkauf für einen freien Kopf

Wenn die zwei Punkte erfüllt sich, so steht dem GmbH Verkauf nichts im Weg und Sie haben die Möglichkeit eine Insolvenz zu vermeiden. Doch bedenken Sie, dass die beiden Bedingungen unbedingt erfüllt sein müssen um einen Unternehmensverkauf durchzuführen.

Auch wenn sie keinen Ausweg aus der scheinbar unlösbaren Situation sehen, gibt es noch ein Licht am Ende des Tunnels. Auch wenn Sie zur Zeit schwere Zeiten mit Ihrer GmbH durchstehen müssen. Zögern Sie nicht eine Insolvenzberatung für Firmen anzunehmen. Es kann Wunder bewirken und Ihnen sehr Stark dabei helfen wieder einen freien Kopf für neue Projekte zu haben.

Ist es eine GmbH Bestattung?

Nein. Grundsätzlich können wir sagen, dass ein GmbH Verkauf und eine GmbH Bestattung zwei völlig unterschiedliche Dinge sind. Eine GmbH Bestattung verstößt nicht nur gegen das Gesetz und ist hiermit Illegal. Außerdem können durch die Bestattung einer GmbH schwerwiegende Folgen für Geschäftsführer entstehen. Diese Folgen können viel mehr Schaden anrichten als man sich vielleicht zuerst denken mag. Wir möchten deutlich machen, dass wir keine GmbH Bestattungen unterstützen und auch unsere Leser davor warnen.

Wie gehe ich nun vor bei einem Unternehmensverkauf?

Um ein Unternehmensverkauf durchführen zu können auch wenn die Gesellschaft kurz vor der Insolvenz steht oder von der Insolvenz bedroht ist, haben Sie die Möglichkeit ganz leicht unseren Partner kontaktieren der sich mit Firmenverkauf sehr gut auskennt. Dieser stellt Ihnen Experten zu Verfügung, welche sich schnell in Ihre Sachlage einarbeiten können und auch eine kompetente Beratung anbieten. Zögern Sie nicht sich externe Hilfe für den Unternehmensverkauf einzuholen! Wir raten Ihnen: Handeln Sie auch nicht zu voreilig und melden noch keine Insolvenz an. Es kann sich noch alles ändern.